Kristina Scharpel

Kristina Scharpel

Troisdorf, NRW , Germany

About Kristina Scharpel

Kristina Scharpel bezieht sich auf die fruehen Arbeiten von Wassily Kadinsky, beschaeftigte sich mit den malerischen Verlaeufen Peter Doigs, den aufgehenden Momenten Wilhelm Sasnals. Mittels unterschiedlicher Ansaetze erprobt sie Reduktionen, Verwebungen und transparentale Uebergaenge.
Figuren werden in transparenten Farbschichten nur als Flecken wahrgenommen und loesen sich in flimmernde Farbtupfen beinahe auf.
Auffallend ist die Darstellung einer Suche ... einzelne Figuren, als Rueckenansicht, die in eine unbegrenzte Ferne blicken, ein Verlassen, ein Weg-Gehen, ein Wiederkommen aus Erinnerungen.
Diese Suche findet sich auch in Form von Wegen, die die einzelnen Protagonisten entlangschreiten, in pointilistischer Aufloesung, Bewegung assoziierend.
Prof. Irene Hohenbuechler